DREWES – Werkstatt für feine Malerarbeiten

Malerhandwerk von 1954 bis heute

Mit Fleiß und unternehmerischen Ideen gründete Aloys Drewes am 1. Mai 1954 den Malerbetrieb. Mit bester handwerklicher Tradition und Leidenschaft für seinen Beruf prägte er das Leitbild des familiär geführten Betriebes: Werkstatt für feine Malerarbeiten.

maler drewes schild 50iger jahre

Erstes, von Hand gemaltes,
Werbeschild aus den 50er Jahren

 

 

 

 

 

 

Nach seiner Gesellenzeit in Stuttgart und einem Studium an der Stuttgarter Akademie für Farbe übernahm Stefan Drewes als Staatlich geprüfter Fachwirt 1993 die Leitung im väterlichen Betrieb. Durch die Symbiose aus handwerklicher Erfahrung, Liebe zum kreativen Handwerk, Innovation und Begeisterung für die Gestaltung von Lebensräumen wird für ihn der Beruf zur Berufung.

maler drewes schild 94iger jahre

Erst Thema der Meisterprüfung, ab 1994 das Firmenlogo:
der 6-teilige Farbkreis nach Goethe

 

 

 

 

 

 

Tapezieren, lackieren, spachteln, lasieren, streichen – unendlich viele Möglichkeiten, um Ihre Lebensqualität mit traditionellen Techniken und natürlichen Werkstoffen zu verbessern. Und eine angenehme Umgebung zu schaffen: Wohnen. Arbeiten. Lebensraum.

Lassen Sie sich begeistern.

maler drewes schild 2004

Im neuen Gewand:
das Firmenlogo zum 60. Firmenjubiläum 2014